Vergolden

Vergolden ist eine alte handwerkliche Kunst welche großes Können erfordert. Wir vergolden Bilderrahmen mithilfe der Polimentvergoldung. Das ist die schwierigste aber auch effektvollste Vergoldertechnik.

Unsere Rahmen werden in traditioneller Polimentvergoldung von Hand hergestellt. Jeder Rahmen wird nach Ihren Wünschen auf Maß gefertigt. Dafür verwenden wir Echtsilber, 12 Karat Weißgold, 23 Karat Gelbgold oder 23,75 Karat Platin. Jedes unserer Vergolderprofile kann in diesen 4 Ausführungen bestellt werden. Mit Hilfe unserer Farbkarte können sie den Rahmen nach Ihren Vorstellungen verändern. Sie bestimmen das Edelmetall, die Polimentfarbe, die Oberfläche und Patinierung sowie die passende Farbe zu ihrem Bild.


Bilderrahmen & Alltagsgegenstände vergolden | vergoldete Rahmen von Bildschön Galerie

Das Vergolden von Bilderrahmen ist ein sehr altes Kunsthandwerk. Um Bilderrahmen vergolden zu können, braucht es nicht nur das Wissen und die richtigen Materialien und Werkzeuge, sondern auch eine ruhige Hand. Das hauchdünne Blattgold wird teilweise in winzig kleinen Stücken aufgetragen - da muss jeder Handgriff sitzen. Vergoldete Rahmen liegen im Trend. Das beliebte Edelmetall wertet die vergoldeten Gegenstände auf und macht sie zu „neuen“ Lieblingsstücken.

Vergolderrahmen

Zum Vergolden wird in Handarbeit zunächst ein sogenannter Modellrahmen hergestellt. Dafür werden mehrere Profilhölzer zu einem Bilderrahmen zusammengebaut, sodass die Profilhölzer über Eck (auf Gehrung) zusammengefügt sind. Die anschließende Vergoldung entsteht durch das Auflegen von Blattgold. Damit die dünne Blattgoldschicht am Material haften bleibt, trägt der Vergolder zunächst eine Art Grundierung auf - die Anlegemilch. Das Blattgold selbst wird erst zugeschnitten und dann mit einem Pinsel aufgelegt. Der so vergoldete Rahmen wird auch Vergolderrahmen genannt. Er dient dem Rahmenbauer anschließend als Muster- oder Modellrahmen oder wird selbst zum Verkauf angeboten.
Das Vergolden von Rahmen ist nicht nur mit dem sogenannten Gelbgold möglich, sondern auch mit Blattgold aus Weißgold. Weißgoldrahmen sieht man relativ selten, wir zeigen Sie Ihnen gern.

Bilderrahmen vergolden

Vergoldete Rahmen sehen nicht nur hochwertig aus, sondern sind durch das Blattgold entsprechend wertvoller. Doch nicht zu jedem Bild oder Kunstwerk passt ein goldener Rahmen. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie einen Bilderrahmen vergolden lassen sollten, sprechen Sie uns ganz unverbindlich an. Wir beraten Sie gern und finden den Bilderrahmen, der Ihre Bilder optimal umrahmt. Beim Kauf eines Bilderrahmens kommt es oft nicht nur auf den Vergolderrahmen an, sondern auch auf den Stil des Bilderrahmens. Rahmen und Bild müssen zueinander passen, denn erst die Harmonie zwischen beiden macht das Bild für den Betrachter anziehend.

Alltagsgegenstände in neuem Glanz

Vielleicht möchten Sie bei uns nicht nur Ihre Bilderrahmen vergolden lassen. Wir können Ihnen auch verschiedene Alltagsgegenstände vergolden. Gegenstände aus Holz lassen sich ebenso mit Blattgold aufwerten, wie beispielsweise Metall oder auch Porzellan und Keramik. Dabei muss nicht das gesamte Objekt vergoldet werden. Oft reicht es, wenn Alltagsgegenstände beim Vergolden nur goldene Highlights bekommen. Das können vergoldete Griffe, Schubladenfronten, Zierleisten oder Ecken sein, die durch die Vergoldung betont werden und dem Gegenstand ein ganz neues Aussehen verleihen. Alltagsgegenstände vergolden zu lassen kann durchaus sinnvoll sein, denn sie bekommen eine neue Wertschätzung und wirken, wie ganz neue Dinge.
Vielleicht wäre eine alte Vase mit einem vergoldeten Rand viel schöner?

Weißgoldrahmen oder Gelbgoldrahmen - was ist besser?

Sie haben mehrere Bilder und suchen passende vergoldete Rahmen? Die Frage, ob Sie Weißgoldrahmen oder mit Gelbgold vergoldete Rahmen wählen sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

 

Überlegen Sie, ob:

 

  • der Vergolderrahmen generell zu Ihren Bildmotiven passt und wenn ja, welchen Stil der jeweilige Rahmen haben sollte.
  • Weißgoldrahmen oder Gelbgoldrahmen besser zu Ihrer restlichen Einrichtung passen.
  • ein Weißgoldrahmen oder ein Gelbgoldrahmen besser mit dem Bildmotiv harmoniert.
  • andere Alltagsgegenstände durch Vergolden bereits einen Goldton vorgeben.
  • an Ihrer Wand nicht beide Goldtöne auch nebeneinander harmonieren und sich ergänzen würden.
     

Sollten Sie trotzdem keine Entscheidung treffen können, beraten wir Sie gern!

Kopieren nicht möglich.